Best of Poetry

Ein Abend - vier Gäste

Dienstag | 07.09. | 19 Uhr
Spiegelzelt, Jakob-Scheiner-Platz

Eines der gefragtesten und jüngsten Programm-Formate im städtischen Kulturleben ist zurück - der Siegener Poetry Slam.  Nach der Coronabedingten Zwangspause scharren die Slammer/-innen mächtig mit den Hufen, um endlich wieder eine Bühne entern zu dürfen. Und für dies ganz besondere Comeback wurde ein ganz besonders exklusiver Ort ausgewählt: Der 78. Siegener Poetry Slam wird im traumhaften Ambiente  eines historisches Tanzpalastes unmittelbar vor dem Sieener Apollo-Theater stattfinden.  Nur die angesagtesten Stars der Slammer-Szene sind geladen: Hier haut die geballte Wortgewalt das Publikum  von den Sitzen: Lyriksalven pflügen sich ins Gedächtnis, Lachmuskelkater garantiert. ..

Poetry Slam ist eines der beliebtesten Bühnenformat der Gegenwart – wortgewaltig, divers und interaktiv: mitreißende Bühnenliteratur, fesselnde Performance, bewegende Texte, mal witzig, mal ernst, mal kritisch. Einst ein Geheimtipp, hat sich dieses Format zu einem der spannendsten Formate in der deutschen Kultur-Szene entwickelt, und seit 2016 sind die modernen Dichterwettstreite sogar ganz offiziell als immaterielles UNESCO-Kulturerbe anerkannt. Dabei sind die Regeln denkbar einfach: Künstlerinnen und Künstler tragen ihre selbstgeschriebenen Texte innerhalb eines festgelegten Zeitlimits von fünf Minuten vor, dann wird der Vortrag vom Publikum bewertet…

Vorverkauf: 15 € / ermäßigt 9 € (zzgl. VVK-Gebühr)

Abendkasse: 20 € / ermäßigt 15 €

+ mehr lesen
© (c) René Achenbach